AktivKreis Schellhorn
AktivKreis Schellhorn

Artikel Des kommenden Amtsschimmels

Liebe Schellhornerinnen, liebe Schellhorner,

Trarira, der Sommer, der ist wirklich da! Und gleich so, sodass wir ohne halb zu erfrieren bis in den frühen Morgen draußen sitzen können, ist das nicht wunderbar? Süden – Du kannst lange auf uns warten – Norddeutschland ist (fast) genauso schön!

Der AktivKreis hat sich kurz entschlossen bei gutem Wetter mit Abstand auf dem Dorfplatz getroffen, dabei kamen einige wichtige Themen auf:

Bei schönem Wetter startet die Baby-Eltern-Klönschnack-Gruppe ab Juli wieder an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat um 9.30 Uhr auf dem Spielplatz am Wiesengrund! Eingeladen sind alle Eltern mit Kindern ab Geburt bis zum Betreuungsstart. Wenn Sie bzw. Ihr Fragen habt, ruft bitte die Organisatorin der Treffen, Yasemin Petersen unter 0160-2666838 an. Vielleicht besteht nach den Sommerferien die Möglichkeit, diese Treffen zum Kennenlernen der Eltern und erster Kontakte der Kinder untereinander wieder in Innenräumen stattfinden zu lassen.

Die 2. Auflage der Chronik der Grundschule Schellhorndie sich mit der Zeit von 1817 bis 2019 befasst, ist nun fertig. Die 1. Auflage von 2018, die Dr. Manfred Bölter, Monika Gärtner und Detlev Karsten gemeinsam herausgegeben haben, hat Monika Gärtner nun zusammen mit den Schellhorner Spurensuchern gründlich überarbeitet, um Ihnen nun diese, um Zeitdokumente, Texte und Bilder auf 298 Seiten erweiterte Fassung als interessante Lektüre präsentieren zu können. Sie ist für 15 Euro bei Monika Gärtner zu bestellen (vorausgesetzt es kommen zunächst 100 Bestellungen zusammen, da die Druckkosten nach der bestellten Menge gestaffelt sind). 

Die Pflege und Gestaltung des Dorfplatzes hat der AktivKreis im letzten Monat in die Hände eines gemeindeeigenen Projektes gelegt. Weiterhin werden Mona Andersen und Asta Cascorbi die Vermittlung zwischen Gemeinde und uns vier Helfenden sein. Der Vorteil ist, dass wir mithilfe einer finanziellen Zuwendung der Gemeinde professionelle Unterstützung bei dem Gartenbaubetrieb von Torben Möller aus Schellhorn u. a. für die körperlich schweren Arbeiten bekommen können. Im nächsten Amtsschimmel kann ich Ihnen mehr darüber berichten, welche Aufgaben wir in Zukunft an Firma Möller übertragen können. Wer allerdings trotzdem ein wenig Zeit hat – denn Lust hat man vielleicht zum Jäten eher weniger – nimmt sich einen Eimer und einen Unkrautstecher von zuhause mit, eine Hacke befindet sich im Bücherhaus, denn bereits eine halbe Stunde Arbeit hilft, den ungeliebten Kräutern in den Beeten zu Leibe zu rückenWenn mehrereMenschen auf diese Weise mithelfen, kann der Platz in seiner jetzigen Pracht erhalten bleiben.

Der AktivKreis wird versuchen, in diesem Jahr wieder einen Flohmarkt vor der Haustür zu organisieren. Da aber erst demnächst die neue Corona-Schutz-Verordnung zu erwarten ist, können wir noch nichts Genaues mitteilen und müssen uns mit der Planung bis dahin zurückhalten. Vielleicht kann ich Ihnen aber auch hierzu schon im nächsten Amtsschimmel mehr berichten. Bis dahin schauen Sie einfach auf die Homepage des AktivKreises www.aktivkreis-schellhorn.de

Bei schönem Wetter trifft sich der AktivKreis am Montag, den 5.7.2021 um 19 Uhr auf dem Dorfplatz Schellhorn (mit einer Sitzgelegenheit und Getränken versorgt sich jeder selbst) – machen Sie mit, wir freuen uns auf Sie!

Ihre Asta Cascorbi