AktivKreis Schellhorn
AktivKreis Schellhorn

Artikel des letzten Amtschimmels

Liebe Schellhornerinnen, liebe Schellhorner

Inzwischen normalisiert sich unser Leben Stück für Stück, deshalb werden wir langsam auch unsere dörflichen Aktivitäten wieder aufnehmen. So treffen sich die Mitglieder des AktivKreises am 6. Juli das erste Mal nach langer Zeit wieder. Ich freue mich darauf.

Auch das Schellhorner Babytreffeninitiiert von Yasemin Petersen, findet das erste Mal wieder statt, allerdings vorerst noch nicht im KindergartenJeweils am 1. und 3. Mittwoch im Monat sind (werdende) Mütter und Väter mit ihren Babys, Krabbel- und Kleinkindern, zum Baby-Krabbel-Eltern-Klönschnack auf dem Spielplatz am Wiesengrund eingeladenDieses Mal ist es also der 1. Juli um 9:30 Uhr, das nachfolgende Treffen findet dann am 15. Juli statt. Die Treffen dienen dem Austausch junger Eltern und natürlich dem Kontakt der Kinder untereinander. Sicherlich ist dies auch für Neu-Schellhorner Eltern eine gute Gelegenheit, in unserem Dorf ‚anzukommen‘. Liebe Eltern, Ihr könnt ohne Anmeldung einfach vorbeikommen und wenn Ihr Fragen habtmeldet Euch gerne bei Yasemin Petersen unter 0160-2666838. 

Außerdem wird wieder am ersten Sonnabend im Monat gewandert, wie schon vor Corona-Zeiten begonnen. Begeisterte Wanderer treffen sich am 4. Juli um 14 Uhr auf dem Dorfplatz.

Der Maibaum ist Dank Torben Möller und seinen Mitarbeitern von der Firma Bernd Möller Garten- und Landschaftsbau schon wieder Geschichte. Über weitere Events werde ich Sie an dieser Stelle kurzfristig informieren, noch wissen wir nicht was möglich sein wird. 

Der Dorfplatz ist gerade unser großes Sorgenkinddenn inzwischen sind wir nur noch drei Leute, die versuchen des Unkrauts in den Beeten Herr zu werden, allerlei unerwünschte Pflanzen wie Giersch, Gräser und anderes machen uns dabei das Leben schwer. Besonders ärgerlich sind die vielen achtlos in die Beete geschnipsten Zigarettenkippen, die mit oder ohne Filter einfach Gift für Pflanzen und Bodenlebewesen sind. Hinterlassenschaften von Hund und Mensch machen das Gärtnern zu keinem erbaulichen Zeitvertreib. Hinzu kommt das wild wuchernde Unkraut auf dem Platz selbst, dies zu beseitigen liegt jedoch nicht in unserer Verantwortung. Die meisten Schellhornerinnen und Schellhorner haben selbst große Gärten und/oder sind nicht mehr so leistungsfähig, es geht Ihnen also ganz genauso wie uns ehrenamtlichen Pflegerinnen des Dorfplatzes

Deshalb bitten wir Sie trotzdem mitzuhelfen, den Dorfplatz schön zu erhalten! Für zwei Stunden gespendeter Arbeit pro Monat bekommen Sie das gute Gefühl, etwas Sinnvolles getan zu haben, den Dank der Schellhorner und auch noch einen ordentlichen Muskelkater. Es lohnt sich also in mehrfacher Hinsicht mitzumachen. Rufen Sie mich an,um den nächsten Pflege-Termin zu erfahren (Tel.: 788920) oder in die Dorfplatzpflege-WhatsApp-Gruppe aufgenommen zu werden.

 

Bisher gibt es noch keinen neuen Termin für das nächste Treffen der SpurensucherBitte informieren Sie sich auch dazu auf der Homepage des AktivKreises www.aktivkreis-schellhorn.de

Das nächste Mal trifft sich der AktivKreis am Montag, den 6.7.2020 um 19 Uhr bei schönem Wetter auf dem Dorfplatz. Bitte bringen Sie einen eigenen Stuhl mit und sein Sie dabei, wir freuen uns auf Sie!

Ihre Asta Cascorbi