AktivKreis Schellhorn
AktivKreis Schellhorn

Willkommen im Aktivkreis Schellhorn

Im Rahmen der Leitbildfindung Schellhorn 2020 im Jahre 2010 enstand unter der Federführung von Monika Gärtner aus der Arbeitsgruppe "Bürgerschaftliches Engagement" das Aktivbüro. 2012 wurde es in AktivKreis umbenannt. Sein Anliegen ist es, durch verschiedene Aktionen die Schellhorner Bürger einander näher zu bringen. So werden Projekte entwickelt, Vorhaben organisiert oder auch nur vorangetrieben, die allen Schellhornern Bürgern oder einzelnen Gruppen zugute kommen sollen.

Der AktivKreis ist ein Projekt der Gemeinde Schellhorn.

Lesen sie unser Fazit zum Projekt „schellhorn 2020“ unter dem menüpunkt schellhorn 2020

Wir wünschen allen einen guten start in das Jahr 2020

kommen sie einfach unverbindlich zu unseren treffen immer am 1. montag im monat um 19:00 uhr in die feuerwehr. wir freuen uns auf sie. 

Nächstes Treffen am 03.02.2020

Am 4. Januar 2020 um 14:00 Uhr haben wir unsere erste Wandertour auf dem Dorfplatz gestartet.

Es war als Einstieg nur eine kurze Runde, hat aber allen viel Spaß gemacht. Es wurden nette Gespräche geführt und am Ende gab es für alle einen Punsch.

 

Kommen Sie einfach am 01. Februar um 14:00 Uhr auf den Dorfplatz und lassen sich überraschen, wo es hingeht. 

 

Die Gelegenheit, sich an frischer Luft  zu bewegen und mit anderen Gemeindemitglieder ins Gespräch zu kommen.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Die nächsten termine:                                                                      01. februar 14:00 uhr Wandern, treffpunkt dorfplatz  02. März 10:00 uhr spurensucher bei Monika gärtner

WillkommeNsgruss für Neue schellorner

Wir freuen uns über die neuen schellhorer und Schellhornerinnen

Wir suchen Klassenfotos der Grundschule schellhorn

Über die Schellhorner Grundschul-Chronik haben wir ja schon im letzten Amtsschimmel berichtet, am 22. Juni wurde sie beim Sommerfest der Grundschule vorgestellt. In Ergänzung zur Chronik, planen Gretel Schütt, Rita Stuhr und Monika Gärtner eine Sammlung der Klassenfotos möglichst aller Jahrgänge zusammenzustellen. Dafür bitten die drei Damen herzlich um Ihre Mithilfe. Haben Sie Bilder aus Ihrer Grundschulzeit? Dann ab in einen Umschlag damit und bei Gretel Schütt, Rita Stuhr oder Monika Gärtner abgeben. Jedes Bild bereichert die Sammlung, egal aus welchem Jahr, auch die von den jüngeren Jahrgängen! Bitte notieren Sie das Datum der Aufnahme, sofern Sie Klassenname, Name der Lehrerin oder des Lehrers, sowie der ehemaligen Mitschülerinnen und Mitschülererinnern, wäre es prima, wenn Sie auch diese notieren. Auch andere Details könneninteressant seinVergessen Sie bitte Ihre eigene Adresse nicht, denn die Fotos werden nur eingescannt, und anschließend bekommen Sie Ihr Bild wieder zurück. 

Dieses Foto hat uns Anni Lahann zur Verfügung gestellt und nun suchen wir die Namen der Schüler. Falls sie uns dabei helfen können,würden wir uns über einen Anruf bei Monika Gärtner 04342-84386 freuen. Oder Sie kommen zu den Spurensuchern, deren nächstes Treffen im Oktober bei Monika Gärtner stattfindet.

die Notfalldose für Schellhorn

Sie steht im Kühlschrank und hält alle notwendigen Informationen für die Rettungsdienste im Notfall bereit. Der AktivKreis Schellhorn möchte jeden Haushalt in Schellhorn mit einer Notfalldose ausstatten.

Seit über einem Jahr verteilen wir diese Notfalldosen auf unseren Veranstaltungen. Wenn Sie noch keine haben, sprechen Sie uns gerne an.

Wir wünschen allen Schellhornern, dass diese Notfalldose nie zum Einsatz kommt und wenn doch, dass sie zu Ihrer baldigen Genesung beiträgt.

Ansprechpartnerin: Wiebke Rothbücher TEL.: 04342/ 800357

Schellhorner Spurensucher

Bitte nehmen Sie Kontakt mit Frau Gärtner unter 04342/ 84386 auf.  Die Chronik der Schule ist in Arbeit.         

 

nächster termin der schellhorner spurensucher

Nächstes Treffen: am 02.03.2020 10:00 Uhr bei Monika Gärtner

Weitere Informationen unter Projekte des AktivKreises