AktivKreis Schellhorn
AktivKreis Schellhorn

Alle Artikel des AktivKreises, die im Amtsschimmel veröffentlicht werden, finden Sie unter Amtsschimmel auf der Homepage http://www.amtpreetzland.de

Liebe Schellhornerinnen und Schellhorner,

Eigentlich wollen wir doch entweder richtige Kälte mit Schnee haben oder besser noch gleich einen linden Frühling mit Sonne und Meisengezwitscher. Aber leider gibt es nur ein paar sehr mutige Schneeglöckchen, die ihre weißen Blüten vorwitzig in den nasskalten tristen Himmel recken. Und so heißt es, noch eine Weile weiter zu warten, bis Petrus ein Erbarmen mit uns hat.

Die unter anderem beim Schellhorner Neujahrsempfang vorgestellten Notfalldosen erfreuen sich großer Beliebtheit und wir haben erneut großzügigeSpenden erhalten, um weitere Notfalldosen kostenlos an Sie, liebe Schellhornerinnen und Schellhorner zum Beispiel in der Sparkasse abgeben zu können (gerne gegen eine kleine Spende)alle Andere müssen sich in der Apotheke eine Notfalldose kaufen. Inzwischen ist eine ärztliche Gemeinschaftspraxis in Preetz aufmerksam geworden und bietet die Notfalldosen ihren Patienten an.

Das Bökerhus auf unserem Dorfplatz hat auch im Winter geöffnet und erfreut sicherlich viele von Ihnen mit immer wieder unbekannten Schmökern. Es ist schön, wenn Sie sich ein Buch raussuchen und dafür ein Anderes hineinstellen, so stellen wir uns die Nutzung vor. 

Es gibt auch in diesem Jahr wieder viele lohnende Termine in Schellhorn, die ich für die nächste Zeit chronologisch vorstellen möchte. 

Mitte März beginnt wieder die Dorfplatz-Pflege-Saison, wir freuen uns immer über fleißige Helfer. Überlegen Sie, ob Sie im Monat 2-3 Stunden für die Gemeinschaft erübrigen können, dann rufen Sie Asta Cascorbi an Telefon788920.  

Am 30. April um 16 Uhr wird auf dem Dorfplatz der Maibaum aufgestellt. Wir laden Sie herzlich ein, bei Maikringeln und Brezeln sowie Saft und Maibock ein Auge auf die Arbeiten zu werfen oder auch selbst kräftig mit Hand anzulegen. Und wir hoffen auf zahlreiche Besucher.

Im letzten Amtsschimmel erwähnte ich die Chronik der SchellhornerGrundschule, an deren Gelingen Monika Gärtner, Gretel Schütt und Rita Stuhr zusammen mit Dr. Manfred Bölter und Detlev Karsten über Jahre gearbeitet habenEinen kleinen Vorgeschmack bietet die Bauzeichnung der Schule aus dem Jahre 1914, die allerdings in etwas veränderter Form erst nach dem ersten Weltkrieg zur Ausführung kam. Die Zeichnung hängt in der Schule, hier von Rektorin Katrin Danielsen präsentiert. Vorgestellt und an die Schule übergebenwird die Chronik am Sonnabend, den 18. Mai von 10 bis 12 Uhr, den genauen Ort erfahren Sie in der nächsten Ausgabe des Amtsschimmels

Einen weiteren wichtigen Termin im Mai sollten Sie sich auch schon mal notieren: am 19.5. findet wieder der Flohmarkt vor der Haustür in gewohnter Weise statt. Der Dorfplatz steht auch in diesem Jahr wieder zur Verfügung, weitere Einzelheiten hierzu lesen Sie ebenfalls im nächsten ‚Schimmel‘. Monika Gärtner, Telefon 84386, nimmt ab sofort Ihre Anmeldung entgegen.

In diesen Tagen werden die Flyer mit den Schellhorner Terminen verteilt, also sofort die wichtigen Daten im Kalender notieren und den Flyer an die Pinnwand hängen!

Die Spurensucher bearbeiten in diesem Jahr die Straßen Schlehenkamp, Hagebuttenweg, Brombeerweg, Am Berg, Schulkamp und Gänsekamp. Es giltWissenswertes über die Entstehung der Häuser zusammenzutragen, vielleicht aber auch nette Histörchen von und über ihre Bewohner zu berichten. Monika Gärtner freut sich bestimmt, wenn Sie beim nächsten Treffen am 18. März im Brombeerweg Nr. von 10-12 Uhr dabei sein würden. Kommen Sie einfach dazu, es gibt immer einen freien Platz und eine Tasse Kaffee!

Gerne möchte ich Sie einladen, sich auf unserer Homepage www.aktivkreis-schellhorn.de zu informieren, denn hier finden Sie viel Wichtiges rund um Schellhorn. Oder sie kommen direkt zu unserem nächsten Aktivkreis-Treffen am 4. März 2019 um 19 Uhr in die Räume der Feuerwehr in Schellhorn.

Ihre Asta Cascorbi

Presse

Bericht In der Gilde rundschau

Panini Tauschbörse 2018